Der Garten der Geheimnisse

Dieser farbenprächtige Garten mit wunderbarem Blick ins Alpenvorland ist ein absolutes Muss für Gartenliebhaber. Die in Regenbogenfarben angelegten Beete in Hanglage laden zum Flanieren ein, und auf der Bank bei der hübschen Teichanlage kann der Besucher das Bergpanorama „erste Reihe fußfrei“ genießen. Verschiedene Themenbereiche wie der Knoten- und der Bauerngarten machen diesen Schaugarten noch vielfältiger und interessanter.

Ausflugsziel und Gartencafé

Nach einem Spaziergang lädt das kleine Café zum Verweilen ein. Hier die Zeit zu vergessen ist einfach: auf der ruhigen Terrasse können Sie süße Köstlichkeiten genießen und in internationalen Gartenmagazinen schmökern. Natürlich nur, wenn Sie nicht gerade von der einzigartigen Umgebung vom Lesen abgelenkt werden!

Pflanzenverkauf

Auch der kleine Pflanzenverkauf ist einen Besuch wert und kann mit einigen besonderen Züchtungen aufwarten. So manche davon bereichert inzwischen auch meinen eigenen Garten, wie z.B. die fantastische, gelb-braune Iris Barbata-Elatior, die Sie unten als Nahaufnahme sehen. Hin und wieder steht auch superschöne Keramik zum Verkauf. Die Pflanzen vor der Backsteinmauer, oder die Prachtkerzen ganz am Ende der Galerie, sind ein gutes Beispiel dafür, wie ein hochwertiger Übertopf eine Pflanze gekonnt in Szene setzen kann.

Feste feiern im Schaugarten

Der Garten der Geheimnisse ist aber nicht nur bei Gartenfreunden beliebt, er ist auch ein guter Tipp für Brautpaare und Feierfreudige, die eine besonders hübsche Location suchen. Seit dem Frühjahr 2020 bereichert ein heller Zubau diesen Platz – hervorragend geeignet für eine Hochzeit im Grünen oder ein lauschiges Sommerfest. Hier bei einem Gläschen Prosecco den Sonnenuntergang zu genießen, gelingt garantiert ganz besonders leicht.

„Man kann einen seligen, seligsten Tag haben, ohne etwas anderes dazu zu brauchen, als blauen Himmel und grüne Erde.“

(Jean Paul)

INFOBOX