Sommer im Schrebergarten

Dieser Garten ist für mich das beste Beispiel dafür, dass auch auf kleinem Raum ein wunderschönes Naturparadies entstehen kann. Auf einer Fläche von knapp 200 m² haben die Besitzer dieses Schrebergartens einen Gemüsegarten, einen Naschgarten mit Beeren- und Steinobst, zahlreiche Blumenbeete, einen Schattenplatz sowie eine Terrasse mit Gartenhaus harmonisch gestaltet.

Ein besonderes Augenmerk hat die Gärtnerin darauf gelegt, dass vom Frühjahr bis in den Herbst die Ziergartenbereiche stets attraktiv blühen und die Kinder reifes Obst oder knackiges Gemüse zum Naschen finden. Eine grüne Oase die dazu einlädt, mit allen Sinnen zu genießen.

„In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die allergrößten Wunder.“

(Carl von Linné)

INFOBOX

  • Fotografiert im Juli 2018 in Lenzing / Oberösterreich
  • Privatgarten, keine Besichtigung möglich
  • Sie können den Schrebergarten jedoch bei mir virtuell im Frühling und im Herbst besuchen.